Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/elgarfo

Gratis bloggen bei
myblog.de





Icedove will meinen firefox nicht benutzen

Im zuge des vollständigen Umstiegs auf Linux, brauchte ich nun eien eMail Software, und habe mich für Icedove (oder vielleicht auch besser unter dem Namen "Thunderbird" bekannt) entschieden. Früher habe ich Microsofts Outlook benutzt, und war halt vom Komfort verwöhnt, jetzt muss das OpenSource Projekt mal sein Können unter Beweis stellen.

Was mir als aller erstes auffiel, waren Probleme beim öffnen von Links, leider erkannte die eisige Taube nicht, das ich den firefox auf meinem System installiert habe, und öffnete partout jeden Link im Konqueror, was mir garnicht gefällt.

Habe dann über das ControlCenter von KDE versucht unter KDE-Komponenten -> Komponentenauswahl, die Standardeinstellungen umzubiegen, aber das hat mein eMail-Programm dann doch nicht interessiert, also habe ich anch eine Lösung suchen müssen, und bin in einem Konfigurationsmenü fündig geworden: Einstellungen -> Erweitert -> Erweiterte Konfiguration.

Da gibts es erstmal zwei interessante Einstellungen:
network.protocol-handler.app.http
und
network.protocol-handler.app.https
die beiden habe ich von "x-www-browser" auf "sh ~/firefox/firefox" geändert, weil dort mein browser liegt.

Auch das ist ein Probmel weniger, und funktioniert jetzt wunderbar.

grüße
garfield

22.3.07 12:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung